Ein Souvenir von der Prinzessin

Immer wieder gab es bei der SKG Prinzessinenorden, die ihre Tollität bei ihrem Sektempfang an ihr närrisches Volk und ihre Gäste verlieh, oft richtige Schmuckstücke mit dem jeweiligen Porträt ihrer Lieblichkeit und einer Randgestaltung bezogen auf die junge Dame.
Im Jahr 2004 wurde der Prinzessinnenorden jedoch kraft eines Präsidiumsbeschlusses abgeschafft: man wollte nicht, dass die jungen Damen sich verpflichtet fühlen, sich mit den immer mehr steigenden Kosten für einen Orden zu belasten. Seit einigen Jahren hat sich dafür eine andere schöne Sitte eingespielt: anstelle der Orden gibt es nun Pins mit dem Prinzessinporträt.