Prinzessinnen der SKG

Seit 1938 stellt die SKG jedes Jahr - mit kriegsbedingter Unterbrechung 1940 - 1946 -  die Speyerer Stadtprinzessin, Repräsentantin der Speyerer Fasnacht in Stadt und Land. Ein einziges Mal wurde ein Ausnahme gemacht: im Jahr 1963 saß ein Prinz auf dem Fasnachtthron: Hans Gruber, langjähriger Sitzungspräsident der SKG.

Einmal Prinzessin sein ...

...wer hat sich das als Mädchen nicht immer gewünscht.

                                                                Ein Traum? Es muss keiner bleiben.

Es ist eine große Ehre, wenn du als Repräsentantin die Speyerer Karnevalsgesellschaft (SKG) in Stadt und Land für ein Jahr und einen Tag repräsentieren darfst.  Als strahlende Repräsentantin der Speyerer Fasnacht wärst du umschwärmter Mittelpunkt auf vielen Veranstaltungen, lernst viele Menschen kennen und gewinnst dir sicher neue Freunde.

Wenn Du die Fasnacht, Speyer und die Region liebst, bist du schon ein ganz schönes Stück weiter um dies in vielen Veranstaltungen auch zu leben und zu zeigen.

Zuverlässigkeit sollte ebenfalls kein Fremdwort für dich sein, denn es werden viele Termine für die Kampagne geplant, die du dann auch absolvieren solltest. Da ist es gut, wenn du auch die Zeit mitbringen kannst.

Volljährigkeit und unverheiratet sein sind weitere Punkte die du erfüllen solltest, da auch Termine wie z.B. Bälle oder Sitzungen am Abend stattfinden. Eine gewisse Redegewandheit wäre von Vorteil aber keine Bedingung, da du doch auch einige Ansprachen halten wirst. Keine Angst davor, wir unterstützen dich dabei und du wirst nie allein gelassen werden.

Spricht dich das an und hast du Lust dies auszuleben damit der Traum kein Traum bleibt?

Dann schreib uns eine Mail mit Bild und erzähle uns ein wenig von dir. Vielleicht schreibst du uns auch, warum du gerne Prinzessin werden möchtest : Email  praesidium@skg-speyer.de

Wir freuen uns darauf, dich kennen zu lernen.